Artworks for Freedom

50% vom Erlös der Bilder und Kunstkarten von Dorothée Widmer wird zum Kampf gegen Menschenhandel eingesetzt.

Bilder und Kunstkartenkauf auf Anfrage
info@heartwings.ch 

Bei Kartenkauf berechnen wir CHF 5 für Porto und Verpackung.

Bilder

Rose dream

60x60 / verkauft

Protected and cared for

60x60 / CHF 2000

A stream flows into a dry Land

60x80 / verkauft

Patches of victory

70x70 / CHF 3000

Waterfall under the rock

40x40 CHF 1000

Leaves for healing

40x40 / verkauft

Peace and Hope

60x80 / CHF 2000

Time of transition

60x80 / CHF 1600

Life

80x60 / verkauft

Almond tree

40x40 / verkauft

Wings of dawn

120x80 / verkauft

Spring

60x80 / verkauft

Sailing

verkauft

Love touched me

40x40 / verkauft

Growing

60x70 / CHF 1400

Identity

60x80 / verkauft

Guardians of the night

100x100 / CHF 3000

Dreamgarden of my heart

100x100 / verkauft

Fly out

40x50 / verkauft

Colors and scents

100x100 / verkauft

Boulouris - Côte d'Azur

40x40 / Unverkäuflich

Still and calm

70x70, CHF 1600

Pushed up

80x60, CHF 2000

Bustani ya Africa

60x50, verkauft

Stand up again

120x80, 2600 CHF

Golden forest

60x80, 1800 CHF

Water lily pond

40x80, 1000 CHF

CALLA

80 x 100 / CHF 1600

Brave to the goal

40x80 / verkauft

Tisch Kintsugi

530x390x30 / CHF 1500

Leikwood x Artworks for Freedom 

Mahagoni Holz / geölt / Gestell aus Edelstahl

Tisch Eden

1000x600x40 / Verkauft

Leikwood x Artworks for freedom 

Europäisches Nussbaumholz / geölt / ESG Sicherheitsglas

Pressure and heat

80x100 / CHF 3000

Together

80x80 / Verkauft

The golden river

80x100 / CHF 2800

The waiting ones

120x120 / Verkauft

Eden

80x100 / Verkauft

Move the mountains

60x80 / CHF 1600

Peace on earth

60x80 / CHF 1200

Reach out

60x80cm / CHF 1400

There is hope

60x80 / CHF 1000

Dreaming

60x60 / CHF 1000

Dignity

50x50 / CHF 400

Father's love

Unverkäuflich

Precious

70x60 / CHF 1000

Kunstkarten

Dance together

CHF 5.-

Resting place

CHF 5.-

The waiting ones

CHF 5.-

Snow Leopard

CHF 5.-

Bustani ya Africa

CHF 5.-

Comfort

CHF 5

Don't worry, be happy

CHF 5

Perfectly

CHF 5

Dancing in the light

CHF 5

Love flight

CHF 5

Family

CHF 5

Something new

CHF 5

Joy

CHF 5

Change is possible

CHF 5

Wunderregen

CHF 5

In love

CHF 5

Roses in the redlight

CHF 5

Beloved

CHF 5

Echtes Gold

CHF 5

Pure love

CHF 5

Becoming light

CHF 5

Peace in the storm

CHF 5

Angenommen

CHF 5

Sorglos blühen

CHF 5

From ashes to diamonds

CHF 5

Leichtigkeit

CHF 5

Freude

CHF 5

Trafficked women

CHF 5

Love for friends

CHF 5

Metamorphosis

CHF 5

Winter is over

CHF 5

Ambassador

CHF 5

Love moves

CHF 5

Melody of life

CHF 5

Angels Song

CHF 5

Olive tree

CHF 5

Buchzeichen Fruits

CHF 2

Die Künstlerin Dorothée Widmer

- Verheiratet, zwei erwachsene Kinder

- Wohnhaft im Kanton Zürich

- Gründerin des Heartwings Vereins

- Aktivistin gegen Menschenhandel, Referentin und Streetworkerin

- Malt seit ca. 14 Jahren

- Jährliche Ausstellungen

- Malt mit Mischtechniken, Acrylfarben, Blattgold, buntem Schlagmetall, Rost, Patina, usw.

Was macht das Malen mit mir: Wenn ich male, brenne ich leidenschaftlich! Es beginnt mit Vision oder Emotion. In einem Prozess fliesst diese Inspiration gestalterisch und dynamisch auf die Leinwand.

 

Kunst ist für mich: Leidenschaft, Emotion, Kreativität, geistliche Inspiration und sprengt alle Grenzen. In der Kunst findet alles einen schöpferischen Ausdruck. Beim Anblick von Kunst wird Herz, Seele und Geist berührt. Kunst ist befreiend und lässt Spielraum zur Interpretation!

 

Was hat die Malerei mit meiner Arbeit im Rotlichtmilieu zu tun: In meiner Kindheit erlebte ich religiösen, emotionalen und sexuellen Missbrauch. Am Tiefpunkt begegnete ich Gott und erlebte Heilung sowie Wiederherstellung.

Seit wir Heartwings gründeten, erzähle ich mit den Bildern Geschichten aus meinem Leben und Arbeitsalltag. Die fremdsprachigen Frauen im Milieu verstehen Kunstwerke auch ohne Worte. Herzen werden berührt und reagieren stark auf meine Bilder und Kunstkarten. So kam es, dass wir Kunst immer mehr in unsere Arbeit und Publikationen integrierten.